Für Euch Home

Indem ein Kind gehalten wird, lernt es auszuhalten, und indem es getragen wird, lernt es zu ertragen – J. Prekop

 

Intensiver Körperkontakt ist die Schlüsselfunktion von Bindung und Urvertrauen. Indem das Kind getragen wird, erfährt es seit jeher intensive Botschaften von Zuwendung, Geborgenheit und Sicherheit. Nah an die Bezugspersonen angeschmiegt kann das Kind in seinem Tempo die Welt entdecken, wertvolle Sinnesanregung auf ganzheitlicher Ebene aufnehmen und diese sanft verarbeiten. Es hat ebenso jederzeit die Möglichkeit, sich der äußeren Reizüberflutung zu entziehen. Sanfte Wiegenbewegungen begleiten es liebevoll in den Schlaf. Im Kinderwagen wird es im Gegensatz dazu mit großer Distanz, meist ohne jeglichen Blickkontakt nach vorne gerichtet weggeschoben. Hierbei ist wenig bis keine Kommunikation möglich.

Getragene Babys sind zufriedener und weinen weniger. Die jungen Eltern haben beide Hände frei, ihr Alltag wird deutlich leichter. Je entspannter die Eltern, umso entspannter ist auch das Kind.

Tragen ist die sowohl natürlichste als auch die gesündeste Transportweise für Säuglinge, Babys und Kleinkinder. Die Hüftreifung wird unterstützt und der Muskeltonus wird gestärkt.

Die Für Euch-Stiftung geht mit den Eltern auf Tuchfühlung. Eigens für die Stiftung wurde ein exklusives Tragetuch aus 100 % Bio-Baumwolle kbA im Ruhrpottdesign gewebt, um das Tragen für junge Eltern attraktiv zu gestalten. Eine ausgebildete Trageberaterin steht den Eltern zur Seite.